Karin Kuntke ist aus dem Beirat für Menschen mit Behinderung ausgeschieden

Ich möchte mich bei Allen, die mich in den zurückliegenden 31 Jahren bei der ehrenamtlichen Arbeit unterstützten, zu mir gestanden haben,bei der Bewältigung der vielen Aufgaben, wenn um die Belange der Menschen mit Behinderung in unserer Stadt ging, bedanken.
Es waren Jahre, die ich nicht vergessen werde, ich habe viele Menschen kennen lernen dürfen, ich durfte sogar nach der Wende für eine kurze Zeit die politische Bühne befahren, was mir gerade bei der Behindertenarbeit sehr geholfen hat. Ich habe es geschafft, das in unerer Stadt nicht über uns Behinderte gesprochen wird, sondern mit uns gesprochen wird. Es gibt auch für meine Nachfolger noch viel zu tun. Ich hoffe und das wünsche ich mir, das der Grundstein, den ich legen durfte ausreicht, das

„Brandenburg an der Havel eine inklusive Stadt wird“

Aktionstag für Menschen mit Behinderung 2015

Es findet am 05.Mai 2015 von 14.00 – 17.00 Uhr der “Europäische Aktionstag für Menschen mit Behinderung unter dem Motto “Begnung – auf dem Weg zur Inklusion” auf dem Neustadt Markt, statt.
Es findet wieder ein Sternmarsch statt. Die Behinderten kommen von der Steinstr., dem Deursches Dorf und der Hauptstr. zum Neustadt Markt. Dabei spielt das Trio S.. Die Schirmherrin wird zu uns begrüßen, es wird eine Diskussionsrunde mit Politiker der Stadt (hierzu können sie einen Fragezettel als pdf-Datei runterladen), eine Modenschau und vieles mehr geben.

Neuer Teilhabeplan

Ein Teilhabeplan für Menschen mit Behinderung, soll in den nächsten 18 Monaten von der Stadterwaltung, Fachleute sowie Behinderte aus dem Beirat, erarbeitet werden. So haben es die Stadtverordneten beschlossen. Wir hoffen, dass sich Menschen mit Behinderungen aus unserer Stadt mit in den AG einbringen werden.

Was sie dazu wissen wollen, finden sie im Internet auf den Seiten der Stadt.